Excite

Neuartige Schokoladen-Zigarette sorgt für Diskussionsstoff

Jeder, der schon einmal versucht hat mit dem Rauchen aufzuhören weiß, dass oft anstelle zur Zigarette der Griff umso häufiger zu Schokoladen, Chips & Co. geht. Die Lungen atmen auf, Kreislauf und Gelenke jedoch ächzen unter den neu gewonnenen Pfunden.

Wie praktisch, dass nun ein Österreicher das Produkt 'Powderette Chocaps' entwickelt hat. Die mit feinster Schweizer Schokolade befüllten Kapseln verbinden die Freuden des Rauchens mit denen des Schokoladengenusses, allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen. Die Schokolade aus den Kapseln wird dabei über eine Art Strohhalm angesaugt und landet punktgenau in kleinsten Dosen auf der Zunge. Mit jeder Portion werden so laut Hersteller nur 3 Kalorien zu sich genommen. Doch ist das tatsächlich so praktisch?...

Beworben wird die Saug-Schokolade natürlich nur mit ihrem Geschmack und dem Abnehm-Effekt. Auf die offensichtliche Ähnlichkeit zur Zigarette macht die Schweizer Lungenliga aufmerksam. Sie sieht in den 'Powderette Chocaps' ein womöglich von der Zigarettenindustrie gesponsertes Produkt, mit dem Kinder an das Rauchen herangeführt werden sollen.

Es wird immer wieder diskutiert, inwiefern Zigarettenhersteller Produkte entwickeln, um Nichtrauchern und Kindern das Rauchen schmackhaft zu machen. So sollen herkömmlichen Zigaretten eben aus diesem Grund wohlschmeckende Aromen beigesetzt sein, um den eigentlichen Tabakgeschmack massentauglicher zu machen. So gesehen sind die 'Powderette Chocaps' letztlich wenig mehr als eine Neuauflage der allseits bekannten und wohl zu Recht infrage gestellten Schokoladen-Zigarette.

Quelle: 20min.ch
Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016