Excite

Schönste Frau des Universums kommt aus Mexiko

Die Mexikanerin Jimena Navarette darf sich offiziell als schönste Frau des Universums fühlen, denn die 22-Jährige setzte sich gegen 82 Mitkonkurrentinnen bei der Wahl zur Miss Universe durch. Für ein Jahr darf sie nun die Krone tragen und soll sich weltweit im Kampf gegen Aids einsetzen.

Millionen Fernsehzuschauer sahen den Triumph der schönen Mexikanerin aus Guadalajara. Jimena Navarette verhinderte somit einen Dreifach-Sieg für Venezuela. Das Land stellte die beiden vorherigen Miss Universe. Marelisa Gibson verpasste aber das historische Triple für Venezuela, sie schied schon in der Vorrunde aus.

Jimena Navarette überzeugte die Jury nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrer Antwort auf die Frage nach den Gefahren, wenn Kinder unbeaufsichtigt im Internet surfen würden. Eltern sollten ihren Kindern die richtigen Werte vermitteln, sagte die Mexikanerin laut der Nachrichtenagentur dpa.

Die deutsche Teilnehmerin Kristiana Rohder riss keine Bäume aus. Die Münchenerin schied schon in der Vorrunde aus und musste zusehen, wie die Mexikanerin triumphierte. Jimena Navarette erhält für ihren Sieg nun für ein Jahr eine Luxuswohnung in New York und ausreichend Taschengeld zum leben. Dafür soll die neue Miss Universe viel um die Welt reisen und sich im Kampf gegen Aids stark machen.

Die Krönung der Miss Universe

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016