Excite

Schrecksekunde: Fan zieht Beyoncé von der Bühne

Der guten Beyoncé bleibt aber auch nichts erspart. Erst verfgangen sich ihre Haare während eines Konzerts in einem riesigen Ventilator, nun brannten bei einem Fan einige Sicherungen der Liebe durch. Als sie während eines Konzerts einigen Fans von der Bühne aus die Hand reichte, zog ihr stiller Verehrer sie einfach zu sich herunter.

Passiert ist es in Brasilien, beim Konzert im Estádio do Morumbi in São Paulo. Gewohnt professionell zog sie ihre "Mrs. Carter Show" durch und wollte dann ein wenig Fannähe zeigen. Nach und nach reichte sie ihren Fans beim Song "Irreplaceable" die Hand. Dabei bückte sie sich herunter. Und ein Fan nutzte die Chance, ließ Beyoncés Hand nicht mehr los, umarmte sie und versuchte, sie von der Bühne zu ziehen.

Binnen weniger Sekunden stand die US-Amerikanerin aber wieder auf der Bühne. Die Bodyguards haben blitzschnell reagiert und den Weltstar aus den Fängen des schmusebedürftigen Fans befreit. Anschließend setzte sie ihre Show fort, als sei nichts gewesen.

Mehr noch: Beyoncé fragte den Fan nach seinem Namen. Als er ihr diesen nannte und dazu wohl noch eine Liebeserklärung, sagte sie zu ihm "Thank you, I love you,too". Während des gesamten Vorfalls, bewies die Sängerin mal wieder, was für ein Profi sie ist. Sie hörte nicht eine Sekunde auf, zu singen. So, wie man das auch schon bei ihren Pannen zuvor gewohnt ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016