Excite

Schwarz-weißes Zwillingspärchen in Berlin

Im Kreißsaal der Klinik Lichtenberg ist am vergangenen Freitag ein schwarz-weißes Zwillingspaar geboren. Der kleine Ryan ist 49 Zentimenter groß, 2650 Gramm schwer und weiß. Sein Zwillingsbruder Leo ist 50 Zentimeter groß, 2606 Grammschwer und schwarz. Da war die Überraschung für Eltern und Klinikangestellte erst mal groß. "Wir konnten das alle gar nicht glauben", sagt die leitende Oberärztin Birgit Weber. Die Chancen für einer derartig ungewöhnliche Zwillingsgeburt stünden eins zu einer Million, geben Genetik-Experten an.

Die Mutter der Zwillinge kommt aus Nigeria und ist farbig, der Vater ist ein weißer Potsdamer. Dennoch, dieser Umstand allein konnte niemanden darauf vorbereiten, was am 11. Juli das Licht der Welt erblickte. Weber erzählt: "Die Mitarbeiter sind aus allen Ecken des Kreißsaals zusammengelaufen, und die Mutter hat immer von einem Kind zum anderen geschaut." Diese Mutter ist übrigens genauso überglücklich wie der Vater der Zwillinge und der 18-jährige Halbbruder. Nur ist sie sich sicher, die anderen Mütter würden ihr später "einen Vogel zeigen", wenn sie erklärt, dass es sich bei der scharz-weißen Mischung um Zwillinge handelt.

So selten das Phänomen von Zwillingspärchen unterschiedlicher Hautfarben auch ist, noch im Sommer 2006 brachte eine Frau in London ein solches zur Welt. Layton und Kaydon sahen sich kurz nach der Geburt noch am ähnlichsten. Danach wurde einer immer heller und der andere immer dunkler, auch hier waren der Vater weiß und die Mutter schwarz. Generell kann die Seltenheit nur bei zweieiigen Zwillingen vorkommen. Hier werden zwei Eizellen von zwei verschiedenen Spermien befruchtet, so dass die Zwillinge unterschiedliche Gene aufweisen. Da das in dieser Form aber so extrem selten passiert, ist das schwarz-weiße Zwillingspärchen in Lichtenberg und ganz Deutschland eine kleine Sensation.

Quelle: Welt Online
Bild: Sana Klinikum Lichtenberg

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016