Excite

Schwester von Mika nach Sturz von Zaun aufgespießt

Paloma Penniman, die 28-jährige Schwester von Popstar Mika wurde nach einem Surz aus dem Fenster von einem Gartenzaun aufgespießt. 'Paloma hatte einen schweren Unfall. Sie ist in einem kritischen, aber stabilen Zustand', verkündete ein Sprecher Mikas. Wie die britische Zeitung 'The Sun' einen Freund der Familie zitiert, ist Mika 'mehr als traumatisiert. Das ist der Stoff, aus dem Alpträume sind'.

Der tragische Unfall geschah im Londoner Stadtteil Kensington, wo Paloma an einem Fenster sitzend das Gleichgewicht verlor und drei Stockwerke tief in die Metallspitzen eines Zauns stürzte. Ihr Bruder Michael, allen besser bekannt als Mika rief um fünf Uhr morgens den Notarzt. Bevor die Rettungssanitäter helfen konnte, musste die Feuerwehr jedoch erst die Metallstangen durchtrennen, die die Beine und den Unterleib der Stylistin durchbohrten. Der 27-jährige Musiker wacht nun am Krankenbett seiner Schwester und sei 'außer sich vor Sorge'.

Zusammen mit seinen drei Schwestern und Bruder Fortune floh Mikas Familie in den 80er Jahren aus dem Libanon nach London. Mit seinen Hits 'Relax' und 'Grace Kelly erlangte Mika über das UK hinaus schnell zu erstem Ruhm. Auf seinem 2009er Album 'The Boy Who Knew To Much', in Deutschland auf Platz 6, sang Paloma auch die Backing-Vocals. Wann Paloma wieder aus dem Royal London Hospital in Whitechapel, wo sie notoperiert wurde, entlassen werden kann, ist ungewiss. Mika wird nach dem Unfall seiner Schwester, den er hautnah miterlebt hat, sicherlich stückweit ein anderer Mensch sein.

Quelle: sun.co.uk, spiegel.de, bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016