Excite

Sila Sahin will in die Türkei umziehen

  • Getty Images

Erst vor wenigen Monaten zog Sila Sahin von Berlin nach Dortmund, um bei Freund Ilkay Gündogan zu leben, nun steht wohl ein weiterer Umzug an, und zwar in die Türkei. Die Schauspielerin wollte dem Profi von Borussia Dortmund während seiner Verletzungszeit zur Seite stehen. Doch der ist fast wieder fit und nun stellt sie ihre eigene Karriere wieder an erste Stelle.

Die Deutsch-Türkin hat wohl einige interessante Film- und TV-Angebote aus dem Heimatland ihrer Eltern vorliegen. "Aus der Türkei kommen tolle Anfragen von interessanten Leuten, die gerne mit mir arbeiten würden", sagt die 28-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "IN". Diese wolle sie nun nutzen und in dem Land schauspielerisch durchstarten. Einige Zeit hat Sila Sahin gar keine Angebot angenommen und stieg sogar aus der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus.

Monatelang war die Schauspielering nur für ihren Freund da. Aber Ilkay Gündogan, mit dem sie seit Mai 2013 zusammen ist, befindet sich jetzt wieder auf dem Sprung in die Startelf des BVB und deswegen wolle Sila Sahin nun wieder ihre eigene Karriere anpacken. Der Fußballprofi lege ihr da keine Steine in den Weg. "Ilkay bestärkt mich darin, meinen eigenen Weg zu gehen und für eine Weile Deutschland zu verlassen."

In diesem Jahr war sie nur in einer kleinen Rolle in der Krimiserie "Marthaler" zu sehen und moderierte während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien für den interaktiven Sender Joiz. Doch in der Türkei winkt für Sila Sahin die große Karriere. Schon länger war man dort auf die schöne Deutsch-Türkin aufmerksam geworden. Nun soll es also los und der Umzug in die Türkei steht an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016