Excite

Silvio Berlusconi und sein Rücktritt...

  • Excite IT

Endlich Neues aus Berlusconihausen! Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi will zurücktreten und bei den nächsten Wahlen nicht antreten. Italienischen Medien zufolge habe er den Rücktritt gestern Abend, nach dem Verlust der absoluten Regierungsmehrheit im Parlament, angekündigt.

Aber Silvio wäre nicht Silvio, wenn er zuvor nicht noch ein paar Gesetze verabschiedet: Erst wenn die notwendigen Haushalts- und Reformgesetze verabschiedet sind, was bis zu einem Monat dauern kann, verlässt er die Hallen.

- Hier weitere Artikel zu Silvio Berlusconi

Doch was ist passiert? Was führt Silvio Berlusconi zum plötzlichen Rücktritt? Hatte er sich doch die ganze Zeit gegen einen Rücktritt gesperrt und am Dienstag noch vor den Abstimmungen gesagt, dass er lieber im Plenarsaal sterbe, als zurückzutreten...

Das Votum hat sein Blatt gewendet: Zwar gelang es Berlusconi den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2010 durchzuboxen, aber mit nur 308 Ja-Stimmen lag Berlusconi unter der absoluten Mehrheit von 316. Infolge dessen soll Silvio Berlusconi auf einen Zettel sogar geschrieben haben 'Acht Verräter'. Als er nach diesem Disaster zum Staatspräsidenten Giorgio Napolitano aufbricht, soll er immer noch nicht an einen Rücktritt gedacht haben...

Aber es kommt dann doch alles anders. Das Präsidialamt lässt wissen, der Premier sei sich der Bedeutung der Abstimmung bewusst. Er wolle aber erst noch die Erwartungen der europäischen Partner erfüllen und die Sparmaßnahmen auf den Weg bringen. Und dann sein Amt an den Präsidenten zurückgeben.

Wie geht es in Italien nun weiter? Das muss Napolitano entscheiden. Entweder er setzt Neuwahlen an oder er setzt eine technische Regierung - von einem Experten geleitet - ein, die bis zum regulären Wahltermin 2013 die Reformen einleitet. Allerdings hat Berlusconi bereits angekündigt, dass es eher zu Neuwahlen kommen wird, wahrscheinlich schon im Februar.

Und der Cavaliere will tatsächlich nicht antreten. An seiner Stelle wird Angelino Alfano (41), seit Juli Chef seiner Mitte-Rechts-Partei 'Volk der Freiheit' (PdL), als Premierkandidat der Regierungskoalition im Wahlkampf antreten. Silvio denkt hingegen darüber nach, ob er wieder die Präsidentschaft seines Fußballklubs AC Milan übernehmen wird...

Aber kann Italien wirklich aufatmen? Ist die Ära Berlusconi tatsächlich vorrüber? Hat Silvio Berlusconi es doch bisher immer wieder geschafft seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, Gesetze zu seinen Gunsten zu verbiegen und seine politische Macht persönlich auszunutzen... Es wird sich zeigen, ob, wann und wie es tatsächlich zu Silvio Berlusconis Rücktritt kommen wird und was das für das Land Italien bedeutet...

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018