Excite

Steven Sotloff, die zweite US-Geisel der IS, enthauptet - neues Enthauptungsvideo im Internet

  • Twitter

Der Reporter Steven Sotloff ist offenbar tot - die zweite US-Geisel der IS soll, ebenso wie vor ihm James Foley, enthauptet worden sein. Ein Video mit einer “Botschaft” an den US-Präsidenten Barack Obama kursiert derzeit im Netz.

Der Journalist Steven Sotloff wird vor laufenden Kameras enthauptet und das Video landet im Netz - er ist damit schon das zweite Opfer. Genau wie sein Kollege und tragischem “Vorgänger” James Foley, fühlte sich der 31-jährige Sotloff der islamischen Welt verbunden.

IS-Terroristen aus Syrien und Irak haben ihre Drohungen wahr gemacht und nun ein neues Enthauptungs-Video veröffentlicht, in welchem die Ermordung der zweiten US-Geisel zu sehen ist (oder sein soll, wenn dieses Video wirklich echt ist). Steven Sotloff war ein US-amerikanischer Journalist und hatte als Reporter aus Syrien berichtet. Er war vor etwa einem Jahr entführt und als Geisel genommen worden.

Das im Internet von der IS veröffentlichten Video der Hinrichtung nannten die Terroristen eine “zweite Nachricht an Amerika”. Sotloff sieht man in dem Video gefesselt und in einem orangenen Häftlings-Overall, neben ihm steht ein IS-Kämpfer. Sotloff muss eine Botschaft an die USA vorlesen, in welcher Barack Obama für die Enthauptung verantwortlich gemacht wird.

Auch der IS-Henker spricht - wie schon bei James Foley, mit einem britischem Akzent. Es wird vermutet, dass es sich um ein und den selben Mann handelt - den britischen Islamisten Jihadi John. Der Terrorist sagt im Video: “Ich bin zurück, Obama!” und fordert daraufhin das Ende der US-Luftangriffe gegen IS Danach sieht man, wie Steven Sotloff der Kopf mit einem Messer abgeschnitten wird.

Sotloff hatte unter anderem für das Magazin “Time” gearbeitet. Im August 2013 war er in Syrien entführt worden. Vor wenigen Tagen, nach der grausamen Enthauptung von james Foley, hatte Sotloffs Mutter sich in einer Videobotschaft an die IS-terroristen und Geiselnehmer gewandt: “Sie, der Kalif, können Gnade walten lassen. Ich bitte Sie, mein Kind freizulassen. Ich bitte Sie, Ihre Autorität zu nutzen, um sein Leben zu retten.”

VIDEO: Steven Sotloff - zweite US-Geisel der IS enthauptet

Sotloff musste non offenbar dennoch sterben. Die Familie von Steven Sotloff reagiert entsetzt auf die tat: “Die Familie weiß von der furchtbaren Tragödie und ist in tiefer Trauer. In dieser schwierigen Zeit wird es keine weitere Stellungnahme seitens der Familie geben”, sagte ein Sprecher.

Den Mördern der zwei US-Journalisten scheinen ihre Bluttaten aber noch immer nicht auszureichen - sie drohen am Ende des Videos mit einer weiteren Hinrichtung, David Haines, ein britischer Mitarbeiter einer Hilfsorganisation, soll demnächst von der IS getötet werden. Haines wird kurz gezeigt, auch er trägt einen der orangefarbenen Overalls.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016