Excite

Sufiah Yusof - Vom Mathe-Genie zur Prostituierten

Mit knapp 13 Jahren schrieb sich Sufiah Yusof, als Mathe-Genie, an der Oxford-University ein. Zehn Jahre später ist sie eine Prostituierte und zeigt im Web, statt ihren Wissenschaftlichen Errungenschaften, ihren wunderschönen Körper. Das ist die Gesichte von Sufiah Yusof, erzählt im "News of the world".

Die Bilder von Sufiah Yusof

Zu lesen ist im "News of the world" auch das Leben des jungen Mädchens, das mit einem strengen Vater aufgewachsen ist. Ein Mathematik-Professor der Sufiah 'erdrückte' und aus ihr ein kleines Mathematik-Monster gemacht habe. Nach drei Universität-Jahren verließ Sufiah schließlich ihr altes Leben und lief von zu Hause weg.

Jetzt publiziert die 23-jährige, mit dem Namen "Shilpa Lee", ihre erotischen Bilder auf einer Porno-Seite und empfängt ihre Kundschaft in einem Appartement in der Nähe von Manchester. Von 11 bis 20 Uhr ist sie dort für alle erreichbar und nimmt 130 Pfund die Stunde. Eine Freundin sagt dazu, dass sie mit ihrem unglaublichem Hirn viel Geld hätte machen können, aber ihr Leben sei außer Kontrolle geraten.

Dem "News of the World" flüstert Sufiah aber noch zu, dass sie gerade einen Kurs besucht, um ihren Master in Wirtschaft zu erhalten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016