Excite

Tansania - Abschlussprüfungen verursachen Massenohnmacht

Wenn normalerweise Mädchen hyperventilieren und in Ohnmacht fallen, liegt das daran, dass sie auf einem Konzert ihres Lieblingsstars sind - oder aber sie müssen eine Prüfung bestehen... So zumindest in Tansania, im Norden Afrikas.

Tatsächlich sind wohl 20 von 140 Teenager in Ohnmacht gefallen, nachdem sie die erste Hürde der Abschlussprüfung der achtjährigen Grundschule hinter sich gebracht hatten.

Schulinspektor Midemo Paul Makungo war wenig überrascht über diese Massenhysterie, da solche Vorfälle sehr weit verbreitet seien. Aber immerhin räumte er ein, dass es doch eher bei Mädchen der weiterführenden Schulen vorkommen würde.

Aber wieso kippen die Mädchen um? Wahrscheinlich weil gute Abschlussnoten - vor allem für arme Schüler - oft die einzige Chance sind, ein Stipendium für die Universität zu bekommen. Diese Abschlussprüfungen würden somit sehr wichtig sein, da damit auch immer ein sozialer Aufstieg einhergehe. Warum immer nur die Mädchen in Tansania in Ohnmacht fallen weiß man allerdings nicht.

Quelle: Welt
Bild: demi-brooke (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016