Excite

Tarkan wieder auf freiem Fuß

Der türkische Popstar Tarkan ist wieder auf freiem Fuß! Erst vor wenigen Tagen wurde der 37-Jährige festgenommen, weil er im Besitz von Rauschgift war. Mit einem Prozess wegen Drogenbesitzes muss der Sänger noch rechnen, schlimmeres wird ihm scheinbar nicht mehr vorgeworfen.

Es war eine Schocknachricht für viele Fans: Am vergangenen Donnerstag fanden Drogenfahnder Kokain auf dem Anwesen des bekannten türkischen Musikers in Istanbul. Wie die Agentur AFP meldet hat sich Tarkan seit der Festnahme sehr reuig gezeigt und zugegeben, seit mehreren Jahren Drogen zu konsumieren.

Zugleich entschuldigte er sich beim türkischen Volk und versprach sich in eine Suchtbehandlung zu begeben. Während Tarkan um eine Anklage wegen des Verstoßes gegen das türkische Betäubungsmittelgesetz nicht herumkommen wird muss er wohl zumindest nicht mehr mit dem Vorwurf des Drogenhandels rechnen.

Indes sind weitere kuriose Details des Falls bekannt geworden: Laut der türkischen Tageszeitung 'Hürriyet' war man im Dezember durch einen Spürhund namens Barbie auf den Drogendealer aufmerksam geworden, der letzten Endes auch die Spur zu Tarkan legte. Klar, dass jetzt also gescherzt wird, Barbie habe Tarkan geschnappt.

Außerdem war geplant, dass Tarkan im April auf einer Veranstaltung der Istanbuler Polizei auftritt. Dieses Engagement dürfte ins Wasser fallen, denn nach seiner Festnahme wegen Drogenbesitzes wäre Tarkan eindeutig der falsche Entertainer für eine Horde von Polizisten.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016