Excite

Taucher entkommt gefährlicher Hai-Attacke

Es war wie im Film "Der Weiße Hai": Plötzlich erschien einem britischen Taucher ein riesiger Hai, der in seinen Schutzkäfig eindrang. Der zu Tode erschreckte Taucher konnte sich zum Glück gerade noch so retten und die Attacke auf Video bannen. Zu sehen auf der Homepage der britischen Boulevard Zeitung "The Sun". Der monströse Weiße Hai hatte sich anscheinend aus Versehen im Stahlgerüst verfangen und danach heftig versucht, wieder frei zu kommen.

Der glückliche Taucher ist mit dem Schrecken davon gekommen, sein Käfig dagegen ist völlig demoliert. Hai-Attacken auf offenem Meer sind zwar eine Seltenheit, doch immer mehr abenteuerlustige Freizeit-Taucher suchen gezielt das einmalige Erlebnis mit dem gefürchteten Raubtier. Die seltenen Haie werden oft mit literweise Blut angelockt, das die sensiblen Fische kilometerweit riechen können und ihre vermeintliche Beute sofort angreifen.

Der britische Taucher dieser Hai-Attacke wird beim nächsten Mal sicherlich einen stabileren Käfig nutzen oder einfach nur noch sein Video anschauen.

Quelle/Bild: sun.co.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016