Excite

Teenie-Star Corey Haim ist tot

Wieder ist ein junger Hollywood-Schauspieler gestorben und wieder ist offenbar ein falscher Medikamenten-Mix schuld: Teenie-Star Corey Haim ist am Mittwoch in der Wohnung seiner Mutter zusammengebrochen und gestorben. Der Schauspieler stand schon im Alter von zehn Jahren vor der Kamera.

Der gebürtige Kanadier litt in den letzten Tagen laut der Polizei an grippeähnlichen Symptomen und versuchte diese, mit Medikamenten zu bekämpfen. Dabei griff er offenbar in die falschen Pillendosen. Corey Haim brach laut sueddeutsche.de am Mittwoch in Burbank bei Los Angeles zusammen und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus von Burbank.

Corey Haim lebte offenbar die letzten Tage in der Wohnung seiner Mutter, um sie beim Kampf gegen den Brustkrebs zu unterstützen, vermeldet ad-hoc-News. Er nahm mehrere Medikamente, um seine eigene Krankheit zu besiegen. Ein Autopsiebericht läge zwar noch nicht vor, meldet der Online-Dienst tmz.com, aber die Ermittler würden davon ausgehen, dass eine Medikamentenüberdosis die Todesursache sei. Haims Tod erinnert an die ebenso tragischen Todesfälle von Michael Jackson, Heath Ledger und Brittany Murphy, die ebenfalls an einer Überdosis Arznei starben.

Der Teenie-Star, der in den 80er Jahren mit dem Horrorstreifen 'The Lost Boys' und der Komödie 'Daddy´s Cadillac' zum Mädchenschwarm aufstieg, kämpfte auch jahrelang gegen seine Drogensucht: Er gab zu, Crack und Kokain genommen zu haben. In letzter Zeit pflegte er seine kranke Mutter. Dabei übernahm sich Corey Haim wohl und er starb jetzt unter tragischen Umständen an einer Überdosis Medikamenten.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016