Excite

Thomas Beatie bekommt zweites Kind

Der schwangere Mann Thomas Beatie hat sein zweites Kind zur Welt gebracht. Wie "Bild.de" berichtet hat der Transsexuelle aus Oregon in den USA einen gesunden Jungen entbunden.

Vor mehr als einem Jahr sorgte der Amerikaner Thomas Beatie mit seiner ersten Schwangerschaft für weltweite Schlagzeilen. Der 35-Jährige war als Frau geboren worden, unterzog sich aber einer teilweisen Geschlechtsumwandlung. Als Beatie und seine Frau herausfanden, dass sie keine Kinder bekommen kann, hatte er noch Gebärmutter und Eierstöcke. Die beiden entschlossen sich, dass Thomas das Kind austragen würde und spalteten damit die Welt. Die eine Hälfte unterstützte die werdenden Eltern mit Zuspruch und Glückwünschen, die andere allerdings hatte nichts als Hass und Unverständnis für den ungewöhnlichen Fall übrig.

Im Juli 2008 dann bekam der "schwangere Mann" seine gesunde Tochter Susan Juliette auf natürlichem Wege, wenige Monate später berichteten die Medien dann von seiner zweiten Schwangerschaft. Dieses mal bekamen Thomas Beatie und seine Frau einen Sohn, über den Namen des Kindes ist bislang noch nichts zu lesen. Bald wird sich Beatie auch entscheiden müssen, ob er sich noch eine dritte Schwangerschaft wünscht, denn irgendwann plante er auch, seine 1998 angefangene Geschlechtsumwandlung vollständig durchführen zu lassen.

Diese Pläne dürften aber erst mal nicht so wichtig sein, denn mit zwei Babys im Haus sind die Beaties schon eine richtige Familie und haben in der kommenden Zeit sicher einiges zu tun. Nachdem Thomas Beatie also sein zweites Kind zur Welt gebracht hat, dürfte es das erst mal gewesen sein mit den Schlagzeilen vom schwangeren Mann.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016