Excite

Tom Cruises Tocher soll Wunderkind werden

So wie es scheint haben Tom Cruise und Katie Holmes Großes vor mit ihrer kleinen Tochter Suri. Das Schauspielerehepaar will um jeden Preis ein Wunderkind aufziehen, im Gespräch sind Fremdsprachen, Künste, Sport und vor allem jede Menge Geld.

Verschiedene Celebrity-Magazine berichten, dass die beiden Hollywood-Stars gerade eine Millionen Dollar für die Ausbildung ihrer Tochter investiert haben. Das wäre irgendwie sogar denkbar, wenn die kleine Suri Cruise nicht gerade erst zwei Jahre alt wäre. Erst vor kurzem, so berichtet "FOCUS Online", hat Tom Cruise noch geäußert, dass er Suri zur olympischen Turnerin machen wird. In Toms und Katies Appartement in New York wurde zu diesem Zweck ein Trainingsraum mit Schwebebalken und Trampolins eingebaut.

Als ob das für eine Zweijährige nicht schon skurril genug klingen würde, gab ein Insider nun Details aus Suris derzeitigem Terminplan bekannt. Demzufolge bekommt das Mädchen Unterricht in Spanisch und Französisch und hat eine persönliche Trainerin, die ihr täglich Ballett-, Tanz- und Gymnastikstunden gibt. Als nächstes sollen angeblich Klavier- und Geigenunterricht folgen. Nochmal zur Erinnerung: Suri Cruise ist zwei Jahre alt. "Es ist egal, was Suri machen möchte, Tom möchte, dass sie es besser kann als alle anderen", wird die geheime Quelle zitiert.

Der Insider berichtete außerdem, dass Tom Cruise und Katie Holmes fest davon überzeugt sind, dass ihre Tochter ganz besonders begabt ist. Auch sozial fordern sie das Kleinkind ganz schön heraus. "Katie mag es, die beiden Söhne von Victoria und David Beckham da zu haben, weil sie älter sind. Sie denkt, dass Suri ihnen nacheifern und somit schneller lernen wird", hieß es. Mal sehen, welche Schikanen sich Tom Cruise und Katie Holmes noch für die kleine Suri einfallen lassen werden, nach eine normalen Kindeheit klingt das jedenfalls nicht.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016