Excite

Tortenattacke auf Karl-Theodor zu Guttenberg

Aktivisten der 'Konditoren-Sektion' der Spaßguerilla-Bewegung 'Hedonistische Internationale' schlugen Guttenberg bei einem Treffen in Berlin eine Schwarzwälder Kirschtorte ins Gesicht. Allerdings blieb nicht viel kleben, so erklärten die Aktivisten am Freitag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd: "Die Torte hatte einen viel zu niedrigen Sahnegehalt". Mit dem Angriff wollte die 'Konditoren' nach eigener Aussage gegen den angeblichen Versuch des CSU-Politikers protestieren, sich als EU-Beauftragter für Internetfreiheit politisch neu zu etablieren.

Zu Guttenberg nahm es mit Humor. Auf seiner Facebook-Seite schreibt er: "Hurra, eine Tortenattacke! Ich dachte schon, ich würde in Friedrichshain verhungern. Zwei Aktivisten hatten gottlob mit mir Erbarmen. Eine wunderbare Schwarzwälder Kirschtorte. Beim nächsten Mal dann gerne Käsesahne!"

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016