Excite

Tschernobyl-Gedenktag 2014

  • gpjt / Flickr

Der Tschernobyl-Gedenktag 2014 am 26 April wird wohl noch weniger Aufmerksamkeit bekommen, als man dem Thema dieser Katastrophe und ihren Folgen in den letzten Jahren hat zukommen lassen. Als sich das Unglück vom 26. April 1986 vor drei Jahren zum 25. Mal jährte gab es viel Aufmerksamkeit und einige Gedenkveranstaltungen. Aber mittlerweile lässt die Aufmerksamkeit wieder nach.

Wegen des Unfalls in Fukoshima hatte es zwischenzeitlich wieder mehr Aufregung um Atomkraft gegeben und auch sonst ist das Thema in Deutschland eigentlich aktuell: Der Atomausstieg geht langsam voran, aber der Atommüll hat sich eben doch nicht wie wohl erhofft in Luft aufgelöst und die Suche nach einem Endlager bleibt schwierig.

Trotzdem finden nur kleine Aktionen statt: Viele Greenpeace-Ortsgruppen oder Aktivisten vom BUND machen in den Innenstädten vor allem kleinerer Gemeinden darauf aufmerksam, was damals passiert ist. Man kann sich an den Infoständen noch einmal darüber aufklären lassen, was passiert ist und vor allem auch aktuelle Warnungen anhören.

Denn nur, weil Deutschland aufhört, Atommüll zu produzieren, gilt das längst nicht für den Rest der Welt. Global gesehen ist Atomkraft nicht weniger verbreitet als zur Zeit der ersten Katastrophe. Wie viel jetzt noch von Deutschland aus zu tun ist, ist allerdings auch schwer zu beurteilen: Viele Äußerungen vor laufenden Kameras und ein paar Bitten an andere Staaten, mit dem gefährlichen Müll wenigstens wirklich, wirklich vorsichtig zu sein, werden wohl kaum etwas retten.

Wer selbst etwas tun möchte, kann sich zunächst mal über die aktuelle Lage informieren. Viele werden sicherlich überrascht sein, wie wenig tatsächlich bisher getan wurde, um die Situation sicherer zu machen – auch in Chernobyl oder Tschernobyl. Mittlerweile wurden auch mehrere Filme gedreht, die das Unglück zum Thema haben. Und – natürlich – auch ein amerikanischer Horrorfilm, der in der Stadt Prypjat spielt, die wegen des Unglücks geräumt wurde.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016