Excite

Türkischer Fußball-Trainer wird niedergestochen

Schockmomente in der zweiten türkischen Fußball-Liga: Beim Spiel zwischen Samsunspor Kulübü und Mersin Idmanyurdu wird Mersins Trainer Yüksel Yesilova von einem Zuschauer niedergestochen und anschließend von einer Ambulanz abtransportiert. Beim Angreifer handelte es sich um den älteren Bruder des Trainers, der mit einem Messer aus dem VIP-Bereich zur Trainerbank am Spielfeldrand gestürmt war. Er stach seinem jüngeren Bruder in den Bauch und fünf Mal in die Hüfte, wenig später kam die glückliche Meldung, dass die Verletzungen nicht lebensgefährlich waren. Inzwischen werden die Hintergründe der Messerattacke heftig in den türkischen Medien spekuliert. Der Angreifer Murat Yesilova gab an, dass es um die Ehre seiner Familie ginge, genaugenommen um einen Missbrauchsfall, in dem seine Tochter eine Rolle spiele. Mersin Idmanyurdus Trainer hingegen meint, sein Bruder leide unter psychischen Problemen. Schon vor drei Jahren habe er einen Brief an das Inneministerium geschrieben, außerdem habe er den Klub-Präsidenten über den Zustand seines Bruders informiert. Der Vorfall wird nun von der Polizei untersucht. Ob es zur vollständigen Aufklärung kommt, bleibt abzuwarten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016