Excite

Türkischer Popstar Tarkan festgenommen

Der türkische Popstar Tarkan ist in Istanbul festgenommen worden, die Polizei fand angeblich Kokain auf seinem Anwesen. Neben dem Sänger sind der Polizei auch noch mindestens neun weitere Verdächtige ins Netz gegangen, es schien sich also um eine große angelegte Aktion zu handeln.

Tarkan ist weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus ein Star, der in Rheinland- Pfalz geborene Türke hat weltweit geschätzte 19 Millionen Alben verkauft. Hierzulande wurde der Sänger 1997 durch die Single 'Simarik (Kiss, Kiss)' bekannt, aber auch in Belgien, Norwegen, Frankreich und Schweden stürmte er die Charts. Der 37-Jährige ist der wohl erfolgreichste türkische Musiker und erhielt sogar den World Music Award.

Die Drogenvorwürfe werfen einen Schatten über das Image als türkischer Vorzeigekünstler. Laut 'FOCUS Online' ist die Polizei durch Observierungen von Drogenhändlern auf den Sänger aufmerksam geworden. Auf seinem Anwesen in der Metropole Istanbul habe man dann Rauschgift sichergestellt. Tarkan Tevetoğlu (so der bürgerliche Name) werde noch heute verhört. Neben dem Star seien außerdem bekannte Geschäftsmänner und ehemalige Politiker in der Türkei festgenommen worden.

Vor vielen Jahren war Tarkan schon mal in einen Skandal verwickelt, als ihn ein Erpresser mit eindeutigen Fotos über seine angebliche Homosexualität unter Druck setzen wollte. Der Erpresser kam schließlich vor Gericht, die Geschichte dadurch aber auch ans Tageslicht. Tarkan sagte damals, er sei lediglich verwirrt, aber niemals homosexuell gewesen. Anfang des Jahres hatte Tarkan noch einen großen Auftritt in Istabul anlässlich des Jahres als Europäische Kulturhauptstadt, nach den Drogenvorwürfen wird der Sänger wohl zunächst mal keine Konzerte geben können.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016