Excite

TV-Star Dirk Bach gestorben: War sein Übergewicht schuld?

Montagabend wurde die traurige Nachricht publik: Dirk Bach ist tot. Der Schauspieler, Moderator und Komiker starb mit gerade mal 51 Jahren. Laut Berichten von BILD-ONLINE wurde der Schauspieler gegen 16.00 Uhr bewusstlos in seinem Hotel-Apartment in Berlin gefunden. Zuvor war ein Notruf eines Mannes bei der Polizei eingegangen. Nach Wiederbelebungsversuchen des Notarztes hörte das Herz von Dirk Bach gegen 16.21 Uhr auf zu schlagen

.

Eigentlich hätte der gebürtige Kölner am Samstag mit dem Theaterstück 'Der kleine König Dezember' Premiere gehabt. Als er am Montag nicht zu einem vereinbarten Pressetermin erschien, sollen sich Kollegen auf die Suche nach dem gerade mal 1,68 Meter großen Mann gemacht haben.

Fans und Kollegen zeigen sich angesichts seines überraschenden Todes bestürzt. Berühmt wurde Dirk Bach vor allem durch die Sitcom 'Lukas' (ZDF, 1996-2001) oder die 'Dirk-Bach-Show' (RTL, 1992-1994). An der Seite von Sonja Zietlow moderierte er mehrere Jahre das Dschungelcamp und erreichte durch seine bissigen Sprüche und bunten Hemden Kultstatus. Auch in der Sesamstraße war er zu sehen.

Aber warum hörte Dirk Bachs Herz plötzlich auf zu schlagen?

Die Polizei geht nicht von einem Fremdverschulden, sondern von einem natürlichen Tod aus. Alkohol und Drogen sollen laut ersten Erkenntnissen nicht im Spiel gewesen sein Die genaue Todesursache ist allerdings noch nicht bekannt. Jetzt wird darüber spekuliert, ob möglicherweise Herzprobleme oder sein starkes Übergewicht schuld an seinem frühzeitigen Verscheiden waren. Die Körperfülle war das Markenzeichen, aber auch die Problemzone von Dirk Bach. Der Schauspieler soll 110 Kilo gewogen haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016