Excite

USA und Iran - das Telefonat ist ein Anfang

Erstmals seit über 30 Jahren haben ein Präsident der USA und ein Präsident der Islamischen Republik Iran miteinander gesprochen - das geschichtsträchtige Telefonat zwischen Barack Obama und dem iranischen Amtsinhaber Hassan Rohani, hatte eine einvernehmliche Lösung des umstrittenen iranischen Atomprogramms zum Ziel.

Seit der iranischen Revolution 1979 sei es das erste Gespräch zwischen den Präsidenten beider Länder gewesen, erklärte Friedensnobelpreisträger Barack Obama in Washington. Inhalt seines viertelstündigen Telefonats mit Hassan Rohani war das umstrittene Atomprogramm des Irans. Obama äußerte sich im Anschluss zuversichtlich, "dass wir eine umfassende Lösung erzielen können". Umfängliche Herausforderungen liegen vor beiden Seiten und so hätte jeder seinen Stab angewiesen, mit internationaler Unterstützung gemeinsam eine rasche Vereinbarung zu erarbeiten.

Es sei ein Anfang, das Misstrauen auf beiden Seiten abzubauen und wegweisende Schritte gemeinsam einzuleiten. Der Iran könnte sich von den Lasten internationaler Sanktionen befreien und die Verdächtigungen ausräumen, Atomwaffen unter dem Vorwand der Energiegewinnung zu entwickeln. Das Recht der Iraner auf eine friedliche Kernenergienutzung respektierten die Vereinigten Staaten, habe Obama indessen beteuert.

Vor seinem Abflug aus New York, wo sich Hassan Rohani zur UN-Generaldebatte aufhielt, habe der iranische Präsident um ein Telefonat mit dem amerikanischen Amtsinhaber gebeten, hieß es aus Washington. Ein Vertrauter Rohanis informierte anschließend über den Kurzmitteilungsdienst Twitter die Presse über das Gespräch, das eine brisante Eiszeit beenden könnte.

"Die Rhetorik des Westens gegenüber dem Iran, auch die von Präsident Obama, hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren drastisch geändert", so Rohanis Worte am Freitag auf einer Pressekonferenz in New York. Die Märkte reagierten entspannt und der Ölpreis sank am Freitag. Der Iran erhofft sich nun für sein Entgegenkommen im Atomstreit einen Abbau der Sanktionen, die die iranische Wirtschaft schwer belasten. Die Bürger der Islamischen Republik wählten Rohani einst, weil sie von ihm einen wirtschaftlichen Aufschwung im Golfstaat erwarteten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016