Excite

Vater sind Lied zur Taufe der Tochter und bekommt Plattenvertrag

Manchmal hat man einfach Glück im Leben und ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Tim Linde ist so ein Glückspilz, denn nachdem er bei der Taufe seiner Tochter in der Kirche einen selbst komponierten Song für sein kleines Mädchen gesungen hat und das Lied auf CD gebrannt an jeden Gast verteilte, meldete sich ein Musikproduzent bei ihm und bot ihm einen Plattenvertrag an. Nun singt er sogar ein komplettes Album ein.

Eigentlich schreibe er die Lieder nur für sich und dann verschwinden sie in der Schreibtischschublade, meinte der 37-Jährige. Doch den Song, den er für seine einjährige Tochter geschrieben hat, wollte er dann doch vor Publikum singen. Und das hat sein Leben verändert. Denn zwei Wochen nach dem Auftritt in der Kirche, meldete sich Produzent Rene Münzer per Telefon.

Zum VIDEO: Tim Linde - "Wasser unterm Kiel" - Vater singt Lied bei Taufe und kriegt Plattenvertrag

Er bot ihm einen Vertrag an und Linde spielte sein Lied "Wasser unterm Kiel" neu ein. Und damit hat er einen echten Hit gelandet. "Ich saß im Auto, als ich das Lied das erste Mal im Radio hörte. Und plötzlich las ich meinen eigenen Namen auf dem Radiodisplay", sagt der Sänger, der eigentlich eine Filmproduktionsfirma leitet.

In den Hörercharts vom Sender WDR4 landete der Song auf Platz 1. In den iTunes Charts stand Linde auf Platz 2, nur Helene Fischer war besser platziert. Nun ist er gerade wieder im Studio, um sein erstes Album zu produzieren. Der Auftritt in der Kirche bei der Taufe seiner Tochter hat das Leben von Tim Linde wirklich verändert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016