Excite

Video zeigt Jakarta-Attentäter beim Einchecken

Die Videokameras des Marriott-Hotel zeichneten den Bombenattentäter auf, wie er die Sicherheitszone des Hotels passiert und eincheckt. Eine zweite Aufnahme zeigt den Selbstmordattentäter kurz vor der Explosion der Bombe. Bei diesem und einem zweiten Anschlag im Ritz Carlton-Hotel von Jakarta kamen neun Menschen ums Leben.

Das Video zeigt eine alltägliche Szene. Ein gut gekleideter Mann steigt aus einem Taxi und betritt ein Hotel. Hinter sich her zieht er einen Rollkoffer. Er passiert die Sicherheitszone, lässt sich auf Waffen untersuchen. Seinen Koffer lässt er davor stehen. Ein Sicherheitsbeamter untersucht den Koffer, findet nichts auffällig. Der Mann passiert die Zone und checkt ein. Bei diesem Mann handelt es sich um den Bombenattentäter von Jakarta.

Eine zweite Aufnahme zeigt denselben Mann zwei Tage später, wie er die Lobby des Hotels betritt und ins Restaurant geht. Den Koffer zieht er wieder hinter sich her. Auf seinem Bauch geschnallt hat er eine Art Rucksack. Versteckt er darin die Bombe? Jedenfalls kommt es Sekunden später zu der verheerenden Explosion im Marriott-Hotel.

- Hier das Video des Bombenattentäters sehen

Laut spiegel.de spekulieren verschiedene Fernsehsender darüber, dass es sich bei dem Attentäter um Norhasbi alias Nur Sahid handeln könnte. Er habe 1995 eine radikale Religionsschule in Solo absolviert. Leiter der Schule sei der Islamist und Prediger Abu Bakar Bahir, der als geistlicher Führer von Jeemah Islamiyah gelte. Kann die Identität des Bombenattentäters aufgrund der Videokameraaufzeichnungen aus dem Marriott-Hotel in Jakarta identifiziert werden?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016