Excite

Videoaufnahmen vom brutalen Poker-Überfall


Am Samstagnachmittag haben sechs mit Maschinenpistolen und Macheten bewaffnete Maskierte das größte Poker-Turnier in Deutschland gestürmt und einen Teil des Jackpots erbeutet.
Das obere Video zeigt einen Ausschnitt aus der Live-Cam des EPT Berlin. Plötzlich lassen die Spieler ihre Karten fallen und verstecken sich teilweise unter den Tischen. Auf dem unteren Video sind sogar die Räuber und die Sicherheitskräft zu sehen. Es ist zu erkennen, wie einer der Sicherheitsmänner dem Räuber noch einen Teil der Beute abnehmen kann und versucht, den Täter festzuhalten. Anschließend wird er von einem anderen Angreifer bedroht, so dass er den Räuber wieder aus dem Schwitzkasten entlassen muss.
Das European Poker Turnier im Luxushotel Grand Hyatt konnte inzwischen beendet werden, bei dem Vorfall kam niemand zu Schaden. Die Polizei sucht nun die Poker-Diebe, äußert sich aber nicht zur Höhe der geraubten Summe. Verschiedene Medien berichten über Summen zwischen 200.000 und 800.000 Euro. Das Preisgeld bei dem EPT Berlin lag bei einer Million Euro, auch prominente Spieler wie Boris Becker oder Charlotte Roche nahmen teil.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016