Excite

Warum darf Elton John kein Kind adoptieren?

Seit der Weltstar Elton John den 14 Monate alten HIV-infizierten ukrainischen Waisenjungen Lew kennen gelernt hat, will er das Kind adoptieren. Doch die ukrainischen Behörden untersagten es. Nach ukrainischen Gesetzen müssen Eltern, die ein Kind adoptieren wollen, verheiratet sein. Das berichtet jetzt zeit.de.

Elton John ist zwar verheiratet. Er führt eine in vielen Teilen der Welt offiziell anerkannte Ehe mit seinem Lebensgefährten David Furnish. Aber diese Homo-Ehe ist in der Ukraine eben nicht anerkannt. Die Behörden sperren sich, den kleinen Lew in die Obhut der beiden Männer zu geben.

Ein weiteres Problem sei das Alter von Elton John, vermeldet bild.de. Er ist mit seinen 62 Jahren weit über der in der Ukraine vorgeschriebenen Altersgrenze für Adoptionen von 45 Jahren. Auch David Furnish ist zu alt. Genau ein Jahr zuviel hat der Lebensgefährte von Elton John inzwischen auf dem Buckel. Also scheitert die Adoption doppelt an der Bürokratie.

Der britische Weltstar Elton John hat es also nicht so einfach wie seine weiblichen Kolleginnen Madonna und Angelina Jolie, für die bürokratische Hürden bei Adoptionen scheinbar nicht existieren. Im Falle von Elton John könnte man Homophobie hinter dem Vorgang vermuten. Die ukrainischen Behörden täten allerdings gut daran, ihre Entscheidung noch mal zu überdenken. Der kleine Lew wird wohl kaum einen Platz auf der Welt finden, wo er es besser haben könnte, als beim überall als netter Mensch bekannten Elton John.

Elton John will Lew adoptieren

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016