Excite

Wegen Impotenz kirchliche Trauung verweigert

Ein italienischer Bischof verweigerte einem querschnittgelähmten Mann eine kirchliche Trauung, da dieser impotent ist. Der Sprecher des Bischofs Lorenzo Chiarinelli erläuterte: "Kein Bischof, kein Priester kann eine Hochzeit zelebrieren, wenn er weiß, dass eine Impotenz vorliegt, da dies ein Grund für eine Annulierung (der Ehe) sein kann. "

Der Bräutigam (26) ist seit einem Autounfall querschnittgelähmt und leidet seitdem an Impotenz. Gut, dass es nicht alle so wie die katholische Kirche sehen: Das Paar hat am Samstag in Viterbe (Zentralitalien) standesamtlich geheiratet.

Die Tatsache, dass die katholische Kirche die Ehe mit dem Ziel sieht Kinder zu zeugen, hat den Bischof wohl davon abgehalten das Paar den Segen zu geben. Schade, dass einem sich liebenden Paar, der Wunsch der kirchlichen Trauung aufgrund von Impotenz nicht erfüllt wird...

Quelle: Welt-Online
Bild: Alvaro Arriagada (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016