Excite

Wing Bowl – 23-Jähriger gewinnt im Chicken-Wings-Wettessen

Es ist eine wahrlich uramerikanische Tradition – jedes Jahr wird am Wochenende des legendären Super Bowl (Finale im American Football) ein Chicken-Wings-Wettessen veranstaltet, an dem jeder teilnehmen kann. Dieses Jahr ging die Trophäe für den besten und schnellsten Esser an einen erst 23-jährigen jungen Mann namens John "Super Squibb" Squibb.

Besagter "Super Squibb" schaffte es tatsächlich, in der fest vorgegebenen Zeit, ganze 203 Chicken Wings zu vertilgen. Das machte ihm keiner nach – ganz im Gegenteil. Der Zweitplazierte Richard "Not Rich" Razzi lag am Ende mit nur 180 Chicken Wings deutlich dahinter. Razzi, ein Obdachloser, der schon mehrfach an dem Wettessen teilgenommen hatte, belegte auch bereits im vergangenen Jahr den zweiten Platz.

Er ärgerte sich sichtlich, nach dem Finale sagte er: "Ich hasse es, zu verlieren. Aber eine Revanche gibt es nicht. Ich bin so langsam zu alt fürs Wettessen". Grund sich zu ärgern gab es sicherlich auch angesichts der Preise, die der Gewinner John Squibb überreicht bekam. Neben einem nagelneuen Mini Cooper und einer Chicken-Wings-Krone gab es obendrein noch einen Diamantring im Wert von 7.5000 Dollar. Ein Chicken-Wings-Wettessen kann sich also richtig lohnen.

Bild: Eblogx

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016