Excite

Melanie Müller muss für peinlichen WM-Song Spott einstecken

  • WATTSMUSIC / YouTube

Melanie Müller macht sich derzeit mit einem WM-Song zum Gespött: Die Dschungelkönigin aus der RTL-Sendung "Dschungelcamp" springt in einem Deutschland-Trikot und knappen Höschen durchs Video und skandiert immer wieder die gleiche Textzeile: "Auf geht's Deutschand, schießt ein Tor!". Da muss man sich fragen, seit wann "Deutschland" Plural ist.

Die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien steht kurz bevor und es bleibt zu befürchten, dass noch weitere D-Promis mit einem Song zur WM versuchen, ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Melanie Müller hat mit ihrem WM-Song aber vorerst den Vogel abgeschossen. Im Song und Video stimmt nichts. Ein nerviger, dümmlicher Text und wild herumspringende, knapp bekleidete Frauen, die anscheinend zum ersten Mal eine Gitarre in der Hand halten und ungelenk daran rumschrabbeln, sorgen im besten Falle für Heiterkeit.

Am vergangenen Freitag postete die Blondine ihren Beitrag zum globalen Turnier auf ihrer Facebook-Seite. Und sofort hagelte es Häme für den WM-Song von Melanie Müller. Kommentare wie "Peinlich", "ohne Worte" oder "einfach nur schrecklich" waren noch die harmloseren. Und einer nahm sich den Text vom WM-Song, änderte ihn ein wenig und gab den guten Tipp: "Auf geht's Deutschland, schließ dein Ohr!"

VIDEO: Melanie Müllers peinlicher WM-Song

Doch Melanie Müller ist ja bekannt dafür, dass ihr Kritik nicht viel ausmacht. "Der Titel ist spontan aus Spaß entstanden und sollte von Anfang an kein Meilenstein der Musikgeschichte werden", meinte sie auf ihrer Facebook. Und einigen scheint der WM-Song von Melanie Müller sogar zu gefallen. Immerhin drückten über 3000 User den "Gefällt mir"-Button.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016