Excite

Zerbricht John Travolta am Tod seines Sohnes Jett?

Als sein Sohn Jett vor einem halben Jahr an einem Krampfanfall auf den Bahamas starb, ist für John Travolta eine Welt zusammengebrochen. Der Hollywood-Star hat sich komplett zurückgezogen, Filmprojekte abgesagt und wagt sich nur noch selten in die Öffentlichkeit. Er erwägt sogar einen Ausstieg aus der Scientology-Sekte.

John Travolta sei völlig am Boden zerstört. Er fahre nachts gedankenverlorenen mit seinem Buggy durch die Straßen. Tagsüber sehe man ihn noch kaum, sagte ein Nachbar des Schauspielers der britischen Zeitung Mail on Sunday. Travolta sei immer ein Nachtmensch gewesen, aber jetzt noch mehr. Er ziehe sich vollkommen zurück. Und Denzel Washington, mit dem Travolta in 2008 "The Taking of Pelham 123" drehte, sagte: "In einer Minute ist er ok, in der nächsten weint er."

Vor einem halben Jahr starb John Travoltas Sohn Jett mit nur 16 Jahren an einem Krampfanfall auf den Bahamas. Seitdem hat der US-Star nicht mehr gearbeitet, sich vollkommen aus dem Business und der Öffentlichkeit zurückgezogen. Und nun scheint er auch noch an Scientology zu zweifeln. Travolta erwägt laut dem österreichischen Magazin oe24.at einen Ausstieg aus der Sekte.

Offenbar macht Travolta seinen Glauben indirekt für den Tod seines Sohnes verantwortlich. Das sagen laut oe24.at Quellen aus dem Umfeld des Stars. Denn Jett Travolta soll Autist gewesen sein. Scientology sieht in dieser Krankheit aber nur eine menschliche Schwäche und verbietet die Behandlung mit Medikamenten. John Travolta könne seiner Kirche nicht verzeihen, dass sie seinem Sohn nicht geholfen habe.

Ein Ausstieg aus Scientology ist für einen Megastar wie John Travolta aber nicht so einfach. Da die Sekte auf die großzügigen Spenden angewiesen sei, würden Akten über jeden Star angelegt, in denen intimste Geheimnisse dokumentiert würden. Bei einem Ausstieg aus Scientology würden diese Akten öffentlich gemacht. John Travolta würden also Enthüllungen über sein Privatleben drohen, zum Beispiel, ob er in der Vergangenheit tatsächlich homosexuelle Beziehungen geführt habe. Vielleicht ist das dem Hollywoodstar auch egal, denn seit sein Sohn Jett tot ist, scheint John Travolta nichts mehr wichtig zu sein.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016