Excite

Zum Todestag von Michael Jackson: News zum King of Pop

Nun ist es genau ein Jahr her, dass die Nachricht vom Tod Michael Jacksons die Welt erschütterte – nur kurze Zeit vor seinem mit Spannung erwarteten Comeback verstarb der King of Pop unter mysteriösen Umständen. Noch immer ist nicht geklärt, wie genau es zum Ableben des Musikers gekommen ist, und die juristischen Verfahren stehen gerade erst am Anfang.

Nur so viel scheint bislang klar zu sein, in der Todesnacht muss ein schier unglaublicher Medikamentencocktail den Tod von Michael Jackson herbeigeführt haben. Nach einander könnte er Valium, Beruhigungsmittel, Medikamente gegen Angstzustände und am Ende das Narkosemittel Propofol verabreicht bekommen haben – das alles von seinem Leibarzt, dem berühmt gewordenen Dr. Conrad Murray.

Offiziell läuft das Verfahren gerade als Kriminalfall, ermittelt wird wegen Mordes oder Todschlags gegen Murray, aber bis ein Urteil fallen könnte, dürften noch Jahre vergehen. Damit bleibt das Ende von Michael Jackson auch ein Jahr nach seinem Tod ebenso mysteriös wie sein gesamtes Leben. Wer war Michael Jackson eigentlich wirklich? Sind seine drei Kinder Prince Michael, Paris und Blanket seine leiblichen Kinder? Und falls nicht, wer ist der Vater?

Fans hatten gehofft, auf diese brennenden Fragen Antworten zu bekommen, es scheint aber so, als hätte Jacko sie mit in sein Grab genommen. Nach dem tragischen Tod hat nun Großmutter Katherine Jackson das Sorgerecht für die drei. Immer wieder erklärte sie, die Kinder so normal wie möglich aufziehen zu wollen. Dazu gehörte auch, dass diese nicht mehr verschleiert in der Öffentlichkeit auftreten sollten.

Und was bleibt von Michaels Vermächtnis? Fest steht, in den nächsten Jahren werden mehrere Platten mit unveröffentlichtem Material auf den Markt kommen – gerade erst wurde der Vertrag mit Sony Music für 250 Millionen Dollar auf zehn Jahre verlängert. Schon im November 2010 soll das erste Album mit neuen Songs auf den Markt kommen. Bis 2017 dann werden angeblich neun weitere Alben folgen – immer wieder hatte man gehört, dass es mindestens sechzig fertig produzierte Songs gäbe.

Bei aller Trauer über den Tod und die zerplatzten Träume des Comeback des Superstars dürfte diese Nachricht damit die mit abstand beste sein. Vielleicht ist es auch einfach besser, gar nicht zu viel über das Leben von Michael Jackson zu wissen – am Ende hätte sich Jacko vielleicht auch nur gewünscht, dass seine Musik nach seinem Tod weiterleben würde. Wir jedenfalls denken am ersten Todestag von Michael Jackson zurück auf einen der größten Künstler des letzten Jahrhunderts und bieten euch hier die gesammelten Videos zu Jacko.

Quelle: Stuttgarter Zeitung, Süddeutsche.de
Bild: Todd Benson (Flickr), YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016