Excite

Zusammenbruch: Britney Spears kollabiert bei Konzert-Proben

Wie mehrere Portale berichten, erlitt Britney Spears während Konzertproben einen Schwächefall. Die Sängerin war bei Proben zu weiteren Konzerten ihrer "Circus"-Tour, als sie sich bei einer Tanzeinlage verletzte.

Ein Beobachter schilderte den Vorfall dem National Enquirer: "Sie kollabierte als die Tänzer sie von den Füssen nach oben zogen. Dabei stiess sie mit ihrem Brustkorb so stark auf das Bein eines Tänzers, dass der Brustkorb nun gequetscht ist".

Ein Arzt diagnostizierte einen anderen Grund für ihren Zustand. Er nannte als Grund für den Schwächeanfall, den zu niedrigen Blutzuckerspiegel der Sängerin. Es ist bekannt, dass Spears für ihre Tour einige Kilos abtrainiert und sich einer strengen Diät unterzogen hat, die immer noch andauert.

Britney Spears, die mit ihrem Album "Circus" ein gefeiertes Comeback einheimsen konnte, wird sich jetzt wohl ein wenig Ruhe gönnen müssen. Zumindest hat sie in ihrem aktuellen Mann an ihrer Seite, Jason Trawick, der auch ihr Manager ist, eine Person, bei der sie den Rückhalt finden sollte, der ihr in den Jahren zuvor gefehlt hat.

Es gibt auch schon erste Pläne für ein gemeinsames Heim und eine Heirat des Paares. Spears will ihrem Mann zu liebe zum Judentum konvertieren. Eine Freundin der Sängerin verriet, dass die Sängerin die Religion kennenlernen möchte, mit der Trawick aufgewachsen ist.

Die ehemalige Kabbala Anhängerin ist auch schon auf Fotos zu sehen, wo sie als Zeichen ihres neuen Glaubens, einen Davidsstern aus Strass um den Hals trägt. Der neue Mann an ihrer Seite und ihr neuer Glauben sollten Britney Spears die nötige Kraft geben, um sich von ihrem jüngsten Schwächeanfall zu erholen.

Bild: www.britneyfans.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016